ARThaus Veranstaltungen


FERIENANGEBOT FüR KINDER - Denkmal-Macher

Donnerstag, 16. bis Sonntag, 19. Juni

Teilnahmespende: 30 Euro

Anmeldung unter: petermann-max@gmx.de

 

„Denkmal-Macher“ durchstreifen das Dorf als Jäger und Sammler. Sie fotografieren, skizzieren und kartografieren ihre Lebensumwelt. Sie sammeln Fundstücke aller Art, nehmen Spuren auf, speichern Geräusche und Klänge. Aus dieser Sammlung entsteht ein Dorf-Archiv aus Kindersicht, stets mit der Fragestellung: Was macht uns aus? Was macht uns einmalig? Und anschließend: Was fehlt hier? Was brauchen wir? Das Archiv wird anschließend in den Fenstern des ARThaus präsentiert, sodass Passanten von außen einen Eindruck bekommen. Darüber hinaus gestaltet die Kindergruppe eine Skulptur für den öffentlichen Raum vor dem ARThaus. Dieses Mahnmal spiegelt sowohl Eindrücke der aktuellen Realität als auch Fantasien und Wünsche wider.

Maximal 10 teilnehmende Kinder.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

 

 



LITERATUR-KANTINE - Freitag, 20.05.22 um 19.30 Uhr

Kleines Essen, große Dichtung

KunstKantine featuring Ulrich Sommer and guests
Teilnahmespende inkl. Getränke pro Person 25 Euro, 
nur mit Voranmeldung unter: petermann-max@gmx.de

 

Ein kleines Menü und große Literatur, köstliche Düfte und wortgewaltige Darbietung, ein Abend für Auge, Ohr und Gaumen. Die Literatur-Kantine ist eine Reihe von vier szenisch-musikalischen Lesungen. (08.04., 29.04., 20.05.) Jede Einzelveranstaltung widmet sich im Stile eines literarischen Salons einem bekannten, europäischen Autor. Sein Werk und sein Leben werden von zwei Schauspielern vorgestellt, szenisch dargeboten und von Musik begleitet. Dazu serviert die KunstKantine kulinarische Zwischengänge vom Feinsten. Literatur, Schauspiel, Musik und Kochkunst verbinden sich zu einem künstlerischen Gesamtereignis. Beteiligt sind die Schauspieler Ulrich Sommer (Theater Curioso, Darmstadt) und Max Petermann (Theater Transit, Darmstadt), die Kochkünstlerin Anja Haus sowie wechselnde Gäste mit ihrem Instrument. 

Da die Anzahl an Plätzen pandemiebedingt stark eingeschränkt ist, bitten wir um maximal zwei Anmeldungen pro Person für eine der vier Veranstaltungen. KunstKantine ist ein Veranstaltungsformat im ARThaus, das in wechselnder Besetzung gutes Essen inszenieren möchte. Kochbegeisterte tun sich zusammen mit Künstlern, Speisen verbinden sich mit Kunstaktionen, Gäste gehen als Freunde.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln



Konzert - ARThaus außer Haus - ROMIE

OPEN AIR - KONZERT MIT ROMIE

New Folk - Singer/Songwriter

Samstag, 07. Mai Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro

Wir bitten um Reservierung unter:

arthausreservierung@yahoo.com

Ort: 64839 Altheim, Kirchstr. 2

 

Freut euch auf ein wunderschönes Konzert in der stimmungsvollen Atmosphäre des Künstlerhofes gegenüber dem ARThaus mit Romie. Das sind zwei Stimmen, die die Seele berühren und sich 2013 bei ihrem Musikstudium in Frankfurt gefunden haben. Die Wurzeln ganz klar im Folk der 1960er Jahre entlehnen sich die beiden jedes Genre, das ihnen gefällt und kreieren so ihren eigenen Sound irgendwo zwischen dem Harmoniegesang der Staves oder Simon & Garfunkel, der Spielfreude der Civil Wars und der Dramatik eines Damien Rice. Dabei begleiten sich Jule Heidmann und Paula Stenger an Gitarre, Klavier und Ukulele. Die coronabedingte Live-Pause nutzten sie um ihren Sound weiterzuentwickeln und nun nebst der rein akustischen Klänge auch mal zu E-Gitarre und E-Bass zu greifen. Im ARThaus treten sie als Trio mit Max Pfreimer am Schlagzeug auf. They‘ll soothe your soul... www.listentoromie.com

 

Corona: Bei dem Konzert gilt voraussichtlich 3G (geimpft, genesen, negativ getestet) mit Nachweis und die entsprechenden Hygienevorgaben. Aktuelle Informationen erhaltet Ihr mit der Reservierungsbestätigung, spätestens jedoch kurz vor dem Konzert.

 

 



KINDER GITARREN KURS


DIENSTAGS um 15.45 - 17.00 Uhr

Gitarre lernen im ARThaus. Steffen Huter gibt Gitarrenunterricht

auf der akustischen Gitarre für Kinder und Jugendliche.
Bei Interesse bitte vorher Anfragen unter:

Steffen Huter, suesteff@t-online.de

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

 

 

 

 

 

 

 



FOTOGRUPPE momentART


Jeden 2. Mittwoch im Monat, 20 Uhr

„momentART“ ist eine offene Gruppe von Hobby-Fotograf*innen, die sich regelmäßig trifft. Die Teilnehmer kommen bisher aus Altheim, Münster, Babenhausen und Dieburg. Beim Treffen tauschen sich die Fotograf*innen  über ihr Hobby aus, zeigen sich gegenseitig ihre Bilder, lassen sich gerne auch kritisieren, um sich weiterentwickeln zu können und starten gemeinsame Fotoprojekte. Interessenten können gerne zu einem Treffen kommen oder sich per Mail an Peter Panknin unter hanspeter.panknin@gmail.com wenden.

Foto: Christian Wiediger

 



Das Alte Rathaus erwacht                                                                                 aus seinem Dornröschenschlaf!

Nach vielen Jahren Leerstand ist jetzt endlich wieder Leben in dem über 200 Jahre alten Gemäuer. Die Pforten des historischen Gebäudes wurden am 09. Mai 2015 erstmals wieder geöffnet und das Rathaus ist zum ARThaus geworden. Wir möchten das ARThaus zu einem Ort des gemeinschaftlichen künstlerischen Schaffens und sich Austauschens machen.

 

Seit Juli 2015 sind wir ein Verein.

Wir freuen uns über viele Mitglieder und Förderer!


Ziel des Vereins

Unser Ziel ist, mittels freier, künstlerischer Kreativkraft die kontinuierliche Nutzung und Belebung des Hauses zu gewährleisten. 

 

Eine Theater-, Ausstellungs-, Lesungs-, und Konzertkultur wird durch den Verein im Haus umgesetzt.

 

Neben Veranstaltungen soll das Haus eine generationsübergreifende, kulturelle Begegnungsstätte sein und Möglichkeiten für spontane Projekte, Austausch und Vernetzung bieten. 

 

Wir wissen, dass Kultur Lebensqualität schafft und identitätsstiftend ist. Darum wird sich die Erhaltung des Hauses langfristig positiv auf die Gemeinde Münster und die Region auswirken.

 


      Wach geküsst :-)